MEINE KYKLADOGRAPHIE

24 Inseln in 24 Galerien

Felsenkloster, freundliche Mönche und wilde Natur

 

Authentische Chora und weite Strände, ursprünglich

 

Die Insel der Reeder mit Batsí als Badeort

 

Ruhiger als der Nachbar Paros, gut für Fahrradfahrer

 


Ein Hort der Bedürfnislosigkeit war es einmal, beliebt bei der Jugend

 

Griechenland wie aus dem Bilderbuch, elegante Unterkünfte

 

Partyinsel mit Geschichte und schöne Strände

 

Sehenswerte Tropfsteinhöhle, gut zum Wandern

 


Die Insel der Athener mit dem steinernen Löwen

 

Oase der Ruhe mit einsamen Stränden und Wanderwegen

 

Mehr als das türkis-blaue Badeparadies, schönes Inseldorf

 

Zwischenstopp vieler Segler und Wochenendler aus Athen

 


Abwechslungsreich mit seinen heißen Quellen

 

Ohne Moos nix los, mit Moos jede Menge Jetset

 

Weite Strände, den „lässigen“ Naxioten, Portara am Hafen

 

Weißer Marmor, Blumen, Schmetterlinge und Touristes

 


Hier findest du Zeit ohne Ende, Historisches und Ruhe pur

Sanft und klein, tolle Landschaft und gute Küche, oft unterschätzt

Ursprüngliche Chora und Seglermeile am Hafen

Heimat der Töpfer, Köche und Wallfahrtskirchen


Postkarten-Ausblicke ohne Ende, besucht von vielen Asiaten

Die Hauptinsel der Kykladen, mit imposantem Rathaus

Drehort von "Kleine Verbrechen", neben Santorin

Die Heilige mit den scheinheiligen Opferkerzen und Taubentürmen


RICHIS KYKLADENFIEBER